BEM: Cordes und Braselmann gleichauf an der Spitze

Werdohl, 18. Januar 2019: Am Freitagabend fand in Werdohl die 4. Runde der Einzelmeisterschaft im Schachbezirk Sauerland statt. Sie brachte einen Führungswechsel: Der führende DWZ-Favorit des Turniers, Thomas Windfuhr, unterlag im Spitzenspiel Walter Cordes aus Neuenrade, der 44 Sekunden vor der Zeitkontrolle nach 40 Zügen den Gewinnzug fand. Im zweiten Topspiel gelang Ulrich Braselmann (Altena) überraschend ein Sieg gegen Titelverteidiger Frank Wichmann (Plettenberg). Braselmann und Cordes führen somit mit 3,5 Punkten nun das Feld an und spielen in der letzten Runde am 22. Februar im direkten Duell den Titel aus. Auf dem dritten Platz folgen neben Thomas Windfuhr mit ebenfalls 3,0 Zählern mit Ekkehard Arnoldi (Plettenberg) und Lothar Mirus (MSHS) zwei DWZ-Außenseiter des Feldes.

Auslosung 5. Runde (22. Februar in Plettenberg): Braselmann – Cordes, Arnoldi – Mirus, Windfuhr – Wichmann, Hermaneck – Walter, Olszewski – Skapski, Radke – Liebelt, Dolgopolyj – Kirpal, Habbel – Kernchen, Kienholz – Ulrich