Walter Cordes gewinnt zum dritten Mal den Einzelpokal

Neuenrade, 24. November 2018: Der Neuenrader Walter Cordes hat zum dritten Mal nach 1980 und 2006 den Einzelpokal des Schachbezirks Sauerland gewonnen. Am Samstagnachmittag setzte sich Cordes im Endspiel mit Schwarz gegen Thomas Windfuhr von der Schachgemeinschaft Lüdenscheid durch. Cordes hatte im Mittelspiel die Qualität gewonnen. Bei einem folgenden Generalabtausch gelang es ihm dann auch noch, einen Bauern zu gewinnen. Dieser Vorteil reichte aus, um den Bergstädter in die Knie zu zwingen. Für Windfuhr war es im zehnten Einzelpokal-Endspiel die erste Niederlage, für Cordes im neunten Finale der dritte Sieg. Cordes und Windfuhr werden den Bezirk damit beide im Verbandspokal 2019 vertreten. Falls der Bezirk Sauerland noch einen dritten Startplatz bekommen sollte, wird diesen Volker Schmidt (MSHS) einnehmen. Schmidt siegte im „kleinen Finale“ um Platz drei kampflos, sein Gegner Rolf Schulte (SF Neuenrade) sagte die Partie am Samstagmorgen ab.