Die nächsten Termine

Wieder gelingt die direkte Rückkehr in die 3. Liga

Kreisgebiet, 20. August 2020: Das Schachleben dreht sich dieser Tage trotz Corona-Pandemie nicht allein um die Quarantäne-Liga auf dem Schachportal lichess.org, im Gegenteil: Beim Meisterschaftsgipfel in Magdeburg werden gerade die Deutschen Meister ermittelt: Ganz analog, ganz klassisch. Sebastian Siebrecht, Großmeister aus Essen und im Sauerland Quarantäne-Liga-Spieler und Lehrmeister der Stern-Center-Schachwochen, liegt da zum Beispiel bei den Männern nach sechs Runden unter 34 Teilnehmern auf Rang fünf. Bei den Frauen liegt Carmen Voicu-Jagodzinsky, NRW-Landestrainerin aus Hemer, sogar nach acht Runden an der Spitze des Feldes der 23 Spielerinnen.

Es geht also auch noch, klassisches Schach. Die Quarantäne-Liga wird trotzdem fortgesetzt – mit dem Sauerland-Team am Donnerstag mit der erhofften Rückkehr in die 3. Liga. Ein Selbstläufer war das in der 4. Liga C nach dem Abstieg am Sonntag nicht. Lange Zeit lagen die Sauerländer hinter dem „Team Concepcion Bundesliga“ aus Chile, das am Ende den Spieltag gewinnen sollte, dem Team „Olymbic top Egypt Chess“ aus Ägypten und dem SV Hellern nur auf Rang vier. Doch ein gutes Finish spülte die Sauerländer am Ende noch auf Rang zwei und damit sicher zum Aufstieg – mit dem Team stiegen die Chilenen als Tagessieger und der SV Hellern ebenfalls in die 3. Liga auf. Am Ende des Feldes der nur neun Teams war die „Legio III“ aus Italien chancenlos und stieg ebenso ab wie der SC Königsspringer Hamburg.


Mit Großmeister Thorsten Michael Haub (52, 2.), Max Bouaraba (46, 4.), Marc Schulze (42, 6.) und FIDE-Meister Alex Browning (39., 10.) kamen vier Spieler aus Reihen der SvG Plettenberg fürs Sauerland-Team in die „Top 10“ der Liga-Einzelwertung. Außerdem wurden fürs Teamergebnis Rebecca Browning (MSHS, 25), Jan-Oliver Klippert (Plettenberg, 24) und Philipp Denger (SG Lüdenscheid, 22) gewertet. 16 Akteure spielten diesmal fürs Sauerland-Team, das nun am Sonntag in der 3. Liga A u.a. auf den SK Landau, Wasa SK, den ESV Nickelhütte Aue, Balkan United, die SG Porz und das Team Lulex aus Wuppertal trifft.

Beim Blitzturnier am Mittwochabend in der SB Sauerland Online Arena siegte Walter Cordes (SF Neuenrade) vor Felix Engelhardt (SG Lüdenscheid), Philipp Denger (SG Lüdenscheid) und Pornchai Ertelt (MSHS).

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn die Webseite Ihre Daten speichern soll. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert werden sollen, dann klicken Sie auf "Ablehnen".