Tritt dem Lichess-Team bei  und spiele Online-Schach

 

⭐ Online-Quarantäneliga jeden Donnerstag und Sonntag um 20:00 Uhr ⭐

⭐ Online-Schnellschach jeden Samstag um 16:00 Uhr ⭐

⭐ Online-Blitz jeden Sonntag um 13:30 Uhr ⭐

 

Quarantäneliga: 5. Platz in der 4. Liga A

Bezirk Sauerland, 19. November 2020: Nach dem sechsten Platz am Sonntag landete das Sauerlandteam am Donnerstag in der Lichess-Quarantäne-Liga auf dem fünften Platz der 4. Liga A. Kein Aufstieg, kein Abstieg – die Sauerländer richten sich in der Viertklassigkeit ein. An der Spitze der 4. Liga holte sich das armenische Team „Yerevan Chess Federation & Friends“ mit 215 Punkten den Gruppensieg und stieg ebenso auf wie der SC Garching (180) und der SV Hofheim (178).

Hinter dem Rangvierten SK Landau (165) fehlten den Sauerländern nach 100 Minuten im 3+2-Bedenkzeitmodus mit 157 Zählern 21 Punkte auf einen Aufstiegsplatz. Das Polster zu den Abstiegsplätzen, die zwei russische Teams aus Moskau und Murmansk sowie Eppingen belegten, betrug am Ende 19 Punkte.


Die „Top 10“ der Einzelwertung verpassten diesmal alle Sauerländer. Beste Scorer des Abends waren Großmeister Thorsten Michael Haub und Marc Schulze (beide Plettenberg) mit jeweils 27 Punkten, dicht gefolgt von Jean-Pierre Fuß aus dem MSHS-Jugend- Bundesliga-Team mit 26 Punkten. Außerdem kamen FM Alex Browning (Plettenberg, 22), Volker Schmidt (MSHS, 20), Ralph Kämper (MSHS, 18) und Walter Cordes (SF Neu- enrade, 17) in die Wertung.

Am Wochenende geht es in der SB Sauerland Online-Arena mit einem Schnellschach- Turnier (Samstag, 16 Uhr) und dem Warm-Up-Blitz für die Quarantäne-Liga (Sonn- tag, 13.30 Uhr) weiter.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn die Webseite Ihre Daten speichern soll. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert werden sollen, dann klicken Sie auf "Ablehnen".