Die nächsten Termine

Neuenrade, 04. Januar 2014: Die Entscheidung fiel in der Zeitnotphase, und sie fiel für den DWZ-Favoriten: Das Team des MS Halver-Schalksmühle gewann am Samstag in Neuenrade die 60. Auflage des Sauerlandpokals im Schachbezirk Sauerland. Am Ende wiesen die Schachspieler aus Halver und Schalksmühle mit 4,0 Zählern einen halben Punkt Vorsprung vor Titelverteidiger und Gastgeber SF Neuenrade auf und durften so den Pokal mit nach Hause nehmen.

Neuenrade, 1. Januar 2014. Eine Traditionsveranstaltung im Schachbezirk Sauerland feiert in dieser Saison einen runden Geburtstag: Am Samstag, 4. Januar, findet zum 60. Mal der Sauerlandpokal statt. Gespielt wird ab 14.30 Uhr im Musikraum der Gemeinschaftsschule Neuenrade an der Niederheide, Gastgeber sind die Schachfreunde Neuenrade. Der Vorstand des Bezirks um den Vorsitzenden Lothar Mirus (MS Halver-Schalksmühle) und Spielleiter Walter Cordes (SF Neuenrade) hofft, dass die Vereine den 60. Geburtstag der Veranstaltung zum Anlass nehmen, allesamt ein Team zu stellen. In den vergangenen Jahren war die Veranstaltung nicht mehr so gut besucht wie in den Jahrzehnten zuvor.

 


Beim Sauerlandpokal stellt jeder Klub fünf Aktive. Jeder Akteur spielt nur eine Partie mit einer Bedenkzeit von zwei Stunden. Dabei spielen die fünf Akteure eines Klubs gegen Gegner aus unterschiedlichen anderen Vereinen. Sollten am Ende zwei Klubs punktgleich sein, so gibt es ein Blitzstechen zwischen den Kontrahenten. Der Rekordchampion beim Sauerlandpokal ist die Svgg Lüdenscheid, die den Wettbewerb nachgewiesen 21 Mal – von den ersten Auflagen fehlen heute zum Teil die Unterlagen über die Sieger – für sich entschied und damit mehr als doppelt so oft wie die nächsten Vereine. Es ist wahrscheinlich, dass die

...

Kreisgebiet, 15. Dezember 2013. In der Bezirksliga Sauerland hat der Topfavorit auf den Titel nach drei Runden die Spitzenposition erobert. Die SvG Plettenberg setzte sich bei einer MSHS-Reserve in Bestbesetzung nach lange Zeit engem Kampf 5:3 durch und hat mit 6:0-Punkten nun alle Trümpfe in der Hand, zumal das Team aus der Vier-Täler-Stadt bereits die Hauptkonkurrenten im Aufstiegskampf besiegt hat. Da dürfte eigentlich nichts mehr anbrennen.

 

Die SF Attendorn feierten derweil einen 6,5:1,5-Kantersieg gegen die SG Lüdenscheid III, die in der Hansestadt nur zu sechst antrat und keine Chance hatte. Im Vereinsduell zwischen dem MS Halver-Schalksmühle IV und dem MS Halver-Schalksmühle III setzte sich ein wenig überraschend die vierte Mannschaft dank starker Nachwuchskräfte 5:3 durch und holte so die ersten beiden Saisonpunkte.

 

Alle Einzelresultate gibt es im Ergebnisdienst

 

Kreisgebiet, 8. Dezember 2013. In den Spielklassen auf NRW- und Bezirksebene wurde die Saison fortgesetzt. Dabei feierte die SvG Plettenberg als Aushängeschild des Bezirks Sauerland in der NRW-Klasse den zweiten Sieg in Folge und kletterte mit nun 6:2-Punkten auf den vierten Tabellenplatz. Die Plettenberger sind weiter ungeschlagen. In der 4. Runde gewannen sie beim SV Letmathe 5,5:2,5. Siegpartien feierten in Letmathe Max Bouaraba, Thomas Kuhnen, Marc Schulze und Manfred Nölke. Gegen einen Gastgeber, der fast in Bestbesetzung antrat, war mit einem so klaren Sieg nicht zu rechnen gewesen. Weiter so!

 

In der Bezirksklasse Sauerland fand ebenfalls die 4. Runde statt. Die SF Lennestadt II übernahmen mit einem 5:0-Kantersieg bei der SG Lüdenscheid V alleinig die Tabellenspitze, weil der bisherige Co-Tabellenführer SG Lüdenscheid IV in doppelter Unterzahl nicht über 2,5:2,5 gegen die SF Attendorn II hinauskam. Etwas überraschend unterlag der SV Werdohl gegen den Nachbarn SF Neuenrade II 1,5:3,5. Erwartungsgemäß setzte sich Bezirksliga-Absteiger SvG Plettenberg III 4:1 gegen die MSHS-Fünftvertretung durch.

Alle Einzelresultate gibt es im Ergebnisdienst.

 

Schalksmühle, 4. Dezember 2013. Der Einzelpokal des Schachbezirks Sauerland in der Saison 2013/14 geht an Dirk Jansen (SvG Plettenberg). Im Endspiel in Schalksmühle trennten sich Volker Schmidt (MSHS) und Dirk Jansen nach 22 Zügen mit einem Remis. Das Blitzstechen ging mit 2:0 an Jansen. Herzliche Glückwünsche! Im Verband Südwestfalen vertreten sowohl Jansen als auch Schmidt die Farben des Bezirks Sauerland.

 

Kreisgebiet, 1. Dezember 2013. In den Spielklassen des Verbandes Südwestfalen stand am Sonntag die 4. Runde an. In der Verbandsklasse Nord verlor der MS Halver-Schalksmühle das Spitzenspiel beim Vorjahres-Vizemeister SV Letmathe II 3,5:4,5. Die SF Neuenrade warten weiter auf den ersten Sieg. Auch gegen den SV Meschede gab es ein 4:4-Teamremis - das dritte im vierten Spiel.

 

In der Südstaffel der Verbandsklasse bleibt die SG Lüdenscheid Spitzenreiter. Beim SV Bergneustadt/Derschlag II siegten die Lüdenscheider 4,5:3,5. Die SF Lennestadt erkämpften ein 4:4-Remis gegen den Siegener SV II. Die SG Lüdenscheid II verlor 3,5:4,5 gegen den SV Betzdorf-Kirchen und bleibt damit das Schlusslicht.

 

In der NRW-Jugendliga hatte der MSHS sein zweites Spiel. Nach dem Auftaktsieg gegen Rheinhausen unterlag das Jugendteam aus Halver und Schalksmühle dem Spitzenreiter SG Porz II 11:21 (1,5:6,5).

 

Kreisgebiet, 24. November 2013. In der Bezirksliga Sauerland hat die SvG Plettenberg II das Topspiel gegen die SF Attendorn für sich entschieden. Es war allerdings durchaus knapp. Am Ende setzten sich die favorisierten Gastgeber 4,5:3,5 gegen die Hansestädter durch und verloren damit die Tabellenführung zumindest bis zum 15. Dezember an den MS Halver-Schalksmühle II. Die MSHS-Reserve gewann auch das zweite Vereinsderby - diesmal gegen die eigene Drittvertretung - deutlich mit 7:1-Punkten. Im dritten Spiel des Tages feierte die SG Lüdenscheid III beim 5,5:2,5-Sieg gegen den VfB "Turm" Altena ein gutes Saisondebüt. Spielfrei war diesmal die MSHS-Viertvertretung.

 

Kreisgebiet, 17. November 2013. In der 3. Runde der NRW-Klasse hat die SvG Plettenberg, Aushängeschild des Schachbezirks Sauerland, den ersten Sieg eingefahren. Gegen die SG Solingen III setzten sich die Vier-Täler-Städter daheim 4,5:3,5 durch und weisen damit nun 4:2-Punkte auf. Das erste Drittel der Saison darf damit für den Aufsteiger als gelungen betrachtet werden. Beim Erfolg über die Klingenstädter feierten Max Bouaraba, Dirk Jansen und Thomas Kuhnen Siegpartien. Dazu kamen drei Remispartien durch Thorsten Michael Haub, Hans Klip und Marc Schulze. Niederlagen mussten Dawid Pieper und Torsten Fischer hinnehmen.

 

Im Schachbezirk Sauerland fand die 3. Runde der Bezirksklasse Sauerland statt. Danach führen die SG Lüdenscheid IV (4:1-Sieg beim MSHS V) und die SF Lennestadt (4:1-Sieg gegen die favorisierte SvG Plettenberg III) mit 5:1-Punkten die Tabelle an. Schadlos hielt sich Titelverteidiger SV Werdohl beim 5:0-Sieg bei der SG Lüdenscheid V. Die SF Attendorn II gewannen gegen die SF Neuenrade II deutlich 4:1 und weisen damit wie Werdohl und Plettenberg III 4:2-Punkte auf. Das Rennen um den Titel bleibt damit spannend.

 

In der Bezirksliga Sauerland fand das Nachholspiel der 1. Runde zwischen dem MS Halver-Schalksmühle II und dem MS Halver-Schalksmühle IV statt. In diesem

...

Plettenberg, 16. November 2013. Das Finale im Viererpokal des Schachbezirks Sauerland wird eine reine Vereinsangelegenheit: Im Halbfinale behielten beide Mannschaften der SvG Plettenberg am Samstag nicht ganz unerwartet die Oberhand. Die erste Plettenberger Pokal-Mannschaft feierte gegen die SF Lennestadt einen 3:1-Erfolg, das zweite Pokalteam setzte sich gegen die SF Attendorn 4:0 durch. Das Endspiel findet am 7. Dezember statt.

 

Update

Auf ein Finale seitens der Plettenberger wird verzichtet, da sich der Verein durch den Finaleinzug beider Teams mit einem Team für den NRW-Viererpokal qualifiziert hat.

 

Kreisgebiet, 09. November 2013. Auch am 2. Spieltag gab es in der Jugend-Bezirksliga keinen Sieger. Sowohl die Partie SF Attendorn gegen SF Neuenrade als auch die Partie SG Lüdenscheid gegen SVG Plettenberg II endeten 2:2. Da dieselben Ergebnisse auch am 1. Spieltag erzielt wurden, gibt es in der Tabelle weiterhin Gleichstand auf allen Rängen.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn die Webseite Ihre Daten speichern soll. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert werden sollen, dann klicken Sie auf "Ablehnen".